Tierpark-Suhl.eu

Ein Angebot des offiziellen Stadtportals der Stadt Suhl in Thüringen

Logo der Stadt Suhl (Verlinkt zur Homepage der Stadt Suhl - öffnet neues Fenster)
Image

Aktuelles

Abendführung im September

Pony Hans im MaiNachtführung mit anschließendem Treffen bei Bratwurst und Getränken

Lagerfeuer, wenn die Witterung es erlaubt

Freitag, 16.09.2022 um 18.30 Uhr

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und im Tierpark ist viel geschehen.

Die Hühnerschar hat sich vergrößert, 2 junge Alpakas sind eingezogen, der Eulennachwuchs ist fast erwachsen! Auch die beiden Elchjungs sind schon längst keine Kälbchen mehr und das freche Ponyfohlen Lillit muss lernen, am Halfter zu gehen. Die „zugezogenen“ Zwergziegen raufen sich gerade als Gruppe zusammen – und die Mäuse erkunden ihr neues Domizil am Terrarium. Nicht zu vergessen die kleine Erdmännchenbande, die sich schon wie die Großen um das leckerste Futterstück streitet!

Also gibt es jede Menge zu erkunden und zu erfahren!

Beim abendlichen Rundgang durch den Tierpark können alte Bekannte und neue Bewohner besucht werden, auch Luchs und Wildkatze kann man bei ihrer Pirsch beobachten.

Polarfuchs und Buntmarder freuen sich über den späten Besuch und ein zusätzliches Abendbrot! Natürlich ermöglichen die Tierpfleger wieder einen Blick hinter die Kulissen und erzählen Spannendes und Lustiges aus dem Tierpark-Alltag.

Im Anschluss können sich alle bei Bratwurst und Getränken (am Lagerfeuer) treffen und die Erlebnisse austauschen!

Wir freuen uns auf viele kleine und große Besucher!

Kosten: regulärer Eintritt, Jahreskarten sind gültig

Tierparkfest 2022

Lotte mit LillyTierparkfest am Sonntag, 07. August 2022 von 10.00 - 18.00 Uhr
Alle Suhler und ihre Gäste sind zum traditionellen Tierparkfest eingeladen.
 
Es gibt wieder viel Musik und fröhliche Unterhaltung, Mitmach-angebote für Groß und Klein und Entdeckungen im ganzen Tierpark. Das Bistro sorgt für Leckeres vom Grill, Kaffee und Kuchen und natürlich ausreichend Getränke!.
Neben dem abwechslungsreichen Programm stehen natürlich unsere Tiere im Mittelpunkt! So sind wieder Zwillinge bei den Elchen zu bestaunen, auch Muffelwild und Damwild haben Nachwuchs. Unsere Buntmarder fühlen sich in ihrem neuen Gehege mit Badebecken sehr wohl! Nachwuchs gibt es auch bei den Uhus, den Rauhfußkäuzen, den Bartkäuzen - und Ponyfohlen Lilly wird ihr erstes Tierparkfest erleben!
10.00 – 17.00 Moderation und Musik Swen Arnold
Knack den Tresor –Gewinnspiel
10.30 Eröffnung und Rundgang mit geladenen Gästen
11.00 – 14.00 Galaxy Band – Livemusik
13.45 Grußwort des Suhler Oberbürgermeisters
14.00 Jarimo – Zauberei verblüffend & erfrischend
14.30 Saxophon-Bigband Meiningen
15.00 Quatschband Sonnenschein
15.30 Saxophon-Bigband Meiningen
16.00 Django Lemon – Franz der Knallfrosch
17.00 Riesenkaninchen Tiertaufe

Abendführung im Juli

Wildkatze

Abendführung im Suhler Tierpark

Freitag, 22. Juli, 19.00 Uhr

An einem warmen Sommerabend durch den Tierpark zu gehen, ist ein ganz besonderes Erlebnis!

Die meisten Tiere sind sehr erstaunt, zu solch ungewöhnlicher Zeit noch Menschen zu sehen. Einige haben sich bereits zur Nachtruhe zurückgezogen, andere werden erst munter und aktiv.

Natürlich sind viele Tiere, wie z. B. Wildkatzen, Luchs oder auch das Rotwild einem späten Imbiss nicht abgeneigt. Die Elchzwillinge sind bisher gut gewachsen und schon selbstbewusst genug, zum Futterplatz zu kommen.

Die Tierpfleger nehmen Sie mit auf einen spannenden Rundgang mit tierischen Geschichten und einem Blick hinter die Kulissen.

(regulärer Eintritt, Jahreskarten sind gültig)

 

Zootag 2022

Zootag am Sonntag, 03. Juli 2022 - Führungen und Fütterungen

Wie läuft ein Tag im Tierpark für die zwei- und vierbeinigen Bewohner ab? Schließen Esel Freundschaften? Wie wächst ein Schildkrötenpanzer? Wozu braucht die Ziege einen Euterspiegel? ⇒ Und was macht eigentlich der Tierpfleger den ganzen Tag?

Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt es bei einem Blick hinter die Kulissen zum Zootag. Bei den Führungen durch die Reviere erzählen die Tierpfleger aus dem Tierparkalltag und stellen viele Tiere hautnah vor.

Das Tierpark-Bistro lädt zu einer kleinen Pause bei Rostbratwurst und Erfrischungen ein.

  • 10.00 Uhr - Frühstück für Wildkatze und Luchs
  • 11.00 Uhr - Besuch auf dem Pferdehof Pony, Wisentstall, Thüringer Ziegen, Kaninchen, Esel-Fotoshooting
  • 12.00 Uhr - Natternhemd und Schuppenkleid - Terrarium
  • 13.00 Uhr - Rundgang auf dem Hirschhof, besuch bei Buntmarder und Nerz
  • 14.00 Uhr - mit Federn und Stacheln Eulen - Auerhühner, Stachelschweine
  • 15.00 Uhr - Fütterung Erdmännchen, Visite bei der Schweinebande, Besuch Elche

Abendführung im Mai

Jungtier Uhu

Nachtführung mit anschließendem Lagerfeuer, Bratwurst und Getränken

Freitag, 20.05.2022 um 18.30 Uhr

Beim abendlichen Rundgang durch den Tierpark können Sie den Nachwuchs bei den Mufflons (und vielleicht auch bei den Elchen?) besuchen und Luchs und Wildkatze bei ihrer Pirsch beobachten.

Polarfuchs und Buntmarder freuen sich sicher über den späten Besuch und ein zusätzliches Abendbrot! Natürlich ermöglichen die Tierpfleger wieder einen Blick hinter die Kulissen und erzählen Spannendes und Lustiges aus dem Tierpark-Alltag.

Im Anschluss können sich alle bei Bratwurst und Getränken am Lagerfeuer aufwärmen und die Erlebnisse austauschen!

Wir freuen uns auf viele kleine und große Besucher!

Kosten: regulärer Eintritt, Jahreskarten sind gültig

 

Ostern im Tierpark

Schafe mit LammWir sind sehr froh, dass der Osterhase uns nach der langen Auszeit nicht vergessen hat und wieder den Weg in den Tierpark findet!

Auch im Tierpark haben sich die ersten grünen Spitzen und bunten Blüten hervorgewagt, die Osterlämmer sind schon kleine Halbstarke und die Loris brüten fleißig!

So laden wir Groß und Klein wieder zum traditionellen

Riesenosternest am Ostermontag (18. April) von 10.00 bis 18.00 Uhr ein!

Neben 1000 bunten Ostereiern warten kuschelige Plüschtier-Schnäppchen, ein kleines Streichelgehege und der Vereinsstand der Tierparkförderer auf die Besucher.

Bei schlechtem Wetter ist der Treffpunkt in der großen Scheune.

Auch das Tierpark-Bistro versorgt unsere Gäste wieder mit leckeren Speisen und Getränken.

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest und freuen uns auf Ihren Besuch!

Kater Daniel

Kater Daniel2 SmallHeute meldet sich ein Bewohner unserer Hunde- und Katzen-Auffangstation am Tierpark:
 
Hallo, ich bin Kater Daniel!
Nach einem schweren Unfall hat mich die Feuerwehr gerettet und in die Tierklinik gebracht. Dort musste mir leider das linke Hinterbein amputiert werden. In der Tierauffangstation in Suhl habe ich mich wieder gut erholt - ich fühle mich wieder rundum fit und gesund! Nun möchte ich gern in ein richtiges Zuhause umziehen, wo ich ganz viel schmusen, entspannen und herumflitzen kann. Ein kleiner Garten o. ä. zum draußen Toben wäre toll - mit anderen Katzen möchte ich mein Zuhause aber lieber nicht teilen.
Schön wäre es, wenn meine Menschen mich ab und zu zur Physiotherapie bringen, das tut meinen verspannten Muskeln gut und hilft gegen Amputationsschmerzen.
Wer mich kennen lernen und aufnehmen möchte, meldet sich unter 03681-760441 oder 0152-07827505.
Eine Bitte haben ich noch: Meine Operationen udn Behandlungen waren sehr teuer, die Tierstation würde sich riesig über Unterstützung in Kater Daniel1 SmallForm von Spenden freuen!
Wer helfen möchte spendet unter dem Stichwort "Kater Daniel" an Rhön-Rennsteig-Sparkasse
IBAN: DE 23 8405 0000 1705 0207 00
BIC: HELADEF 1RRS. Vielen lieben Dank!
Rhön-Rennsteig-Sparkasse
IBAN: DE 23 8405 0000 1705 0207 00
BIC: HELADEF 1RRS

Hilfe für Menschen und Tiere in der Ukraine

Pressemitteilung der DeutschenTierpark-Gesellschaft (DTG)

Deutsche Tierparkgesellschaft bietet ukrainischen Zoos Hilfe an

Die Deutsche Tierparkgesellschaft (DTG) hat ihren ukrainischen Zookollegen Unterstützung und Hilfe zugesagt. „Nach dem heimtückischen Überfall Putins auf die Ukraine sind unsere Gedanken bei den Menschen dort!“ so die DTG. „Als Zooverband sind wir natürlich vor allem mit unseren Gedanken bei unseren Zookollegen, ihren Familien und den Tieren! Deshalb wollen wir konkret helfen.“ Die DTG steht in direktem Kontakt mit dem Präsidenten der Ukrainischen Assoziation Zoos und Aquarien (UAZA), Wladimir Nikolaijewitsch Topchiy. Dieser teilte DTG-Geschäftsführer Jan Bauer am Montag mit, dass er sich über die Hilfsbereitschaft sehr freue und auf diese im Fall der Fälle auch abruft. Aktuell sei die Lage in den meisten Zoos der Ukraine noch relativ ruhig, da die russischen Angriffe bisher abgewehrt werden konnten. In dem von ihm geleiteten Zoo in Mykolajiw gehen die Kolleginnen und Kollegen dem gewohnten Tagesablauf nach. In der Nähe der zweitgrößten Stadt der Ukraine in Charkiw, wurden einige Gebäude im FeldmanEcopark von feindlichen Granaten zerstört. Sowohl der Verband als solches, als auch einzelne Mitgliedzoos der DTG sammeln Finanzmittel um die Versorgung der Zoos in der Ukraine sicher zu stellen. Darüber hinaus haben einzelne deutsche Zoos auch die Bereitschaft erklärt, die Familienangehörigen von Zoopersonal aus der Ukraine aufzunehmen, wenn diese evakuiert werden müssen. „Einige Zoos haben Ferienwohnungen, die sie gerne für die vorübergehende Unterbringung von geflüchteten Kollegen bzw. deren Familien zur Verfügung stellen um diesen schnell und unbürokratisch zu helfen.“ So DTG-Vizepräsident Dr. Nils Kramer vom Tierpark Nordhorn, der ebenfalls entsprechende Wohnungen hat.

Die Deutsche Tierpark-Gesellschaft e.V. (DTG) vereint mehr als 100 Mitglieder, die sich auf tiergärtnerische Einrichtungen unterschiedlicher Rechtsformen und Trägerschaften aus Deutschland, Dänemark, der Schweiz  sowie Luxemburg und den Niederlanden verteilen. Alle Mitglieder sind den vier Hauptaufgaben zoologischer Gärten (Arten- und Naturschutz, Bildung, Wissenschaft und Erholung) verpflichtet. Die DTG ist Mitglied des Weltzooverbandes (WAZA), assoziiertes Mitglied im Verband der Zoologischen Gärten e.V. (VdZ) und steht in ständigem Austausch mit dem Deutschen Wildgehege-Verband e.V. (DWV) sowie weiteren tiergärtnerischen Fachverbänden.

Geschäftsstelle der Deutschen Tierpark-Gesellschaft e.V.c/o Tierpark DessauQuerallee 806846 Dessau-RoßlauDeutschland Telefon: +49 (0) 157-31305023

Winterferien im Tierpark


Pony Hans 02 22

 Endlich ein paar Sonnentage!

Einem Ausflug in den Suhler Tierpark steht nichts mehr im Wege!

Aktuelle Zugangs-Einschränkungen: KEINE!

Sie brauchen keinen Impfnachweis, keinen aktuellen Test und kein Kontaktformular. Selbstverständlich gelten die allgemeinen Corona-Regeln wie Abstand halten etc..

Aufgrund er räumlichen Enge muss unser Terrarium leider immer noch geschlossen bleiben. Alle anderen Tiere können sie besuchen.
Also - auf zum Ferienausflug in den Tierpark Suhl!
 

Wünsche zum Neuen Jahr


Wünsche für 2022 Small

Wir wünschen allen einen fröhlichen Jahreswechsel, Gesundheit, Freude und ein bisschen Übermut für das nächste Jahr - das hoffentlich etwas entspannter wird als das alte!

Wr bedanken uns bei den vielen Helfern, Spendern und natürlich unseren Tierpaten! Im Advent haben sogar unsere Elche "Patenonkel und Patentante" bekommen - Dankeschön!
Auch über den Jaheswechsel hat unser Tierpark jeden Tag geöffnet - und es darf jedermann ohne Test, Nachweis oder Kontaktangabe kommen!
Bitte die allgemeinen Hygieneregeln einhalten!
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.