WICHTIG !! WICHTIG !! WICHTIG !!

Liebe Tierfreunde,

zum Glück hat sich das öffentliche Leben wieder etwas normalisiert!

Leider sucht aber auch wieder eine große Anzahl von Katzen eine dauerhafte Unterkunft!
Wir haben aktuell 16 Kitten, 5 junge Katzen und ca. 15 erwachsene Katzen zu vermitteln
Besonders Letztere brauchen dringend ein liebevolles Zuhause.

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld einen Termin. Die Tierstation ist täglich von 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr erreichbar.

  • Es dürfen nur max. 2 Personen mit medizinischem Mund-Nasen-Schutz das Tierheim betreten.
  • Abgabetiere von Privatpersonen können zurzeit leider nicht aufgenommen werden.

Tel. 03681 – 760441 oder 0152 – 07827505

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen eine gesunde Zeit!

Stadtverwaltung Suhl, Tierheimleitung

Die Suhler Tierauffangstation befindet sich neben dem Wirtschaftseingang des Tierparks.

Ziel der beiden Mitarbeiterinnen der Tierauffangstation ist es, die Tiere möglichst rasch weiter zu vermitteln und in liebevolle Hände abzugeben. Schließlich ist die Station als eine Notaufnahmestelle vorgesehen und nicht für den längeren Verbleib von Tieren.

Kontakt Tierauffangstation:

Carl-Fiedler-Straße 58, 98527 Suhl
Mail: siehe Impressum
Handy: 0152 0782 7505
Wir bitten um Terminvereinbarung!

Image - Bild von unserem Hund Hennry

 Unser Hennry

Über uns

Die Tierauffangstation im Suhler Tierpark wurde am 1. Juli 1997 eröffnet, um Fundtiere (Hunde und Katzen) aufzunehmen, zu versorgen und in ein neues Zuhause zu vermitteln.

Mit der Integration der Auffangstation in den Suhler Tierpark nimmt die Stadt Suhl ihre Verantwortung für die Unterbringung und die Versorgung hilfsbedürftiger Hunde und Katzen wahr.

Seit der Eröffnung wurden bis zum 30.12.2016 insgesamt 4.957 Tiere, davon 1415 Hunde und 3234 Katzen aufgenommen und versorgt. Viele konnten an ihre Besitzer zurückgegeben werden, eine große Zahl wurde an Tierfreunde vermittelt.

Image - Ein Wurf Katzen mit weiss-schwarzen Fell in einem kleinen Weidenkorb

Colin und Co

Die Station hat Kapazität für die Aufnahme von 4 Hunden und 30 Katzen.

Dafür stehen jeweils 4 Hunde- und 4 Katzenzimmer mit angeschlossenem Auslauf zur Verfügung. Für die Hunde gibt es zusätzlich ein Freilaufgehege, sie bekommen natürlich auch ihre täglichen Spaziergänge.

Andere Haustierarten können wir leider nicht mehr unterbringen.

Leider sind auch immer wieder Tiere dabei, die stark verletzt oder schwer krank aufgefunden werden und für die jede Hilfe zu spät kommt. Sie werden von unserem Tierarzt und den Mitarbeitern liebevoll auf ihrem letzten Weg begleitet.

Eine Auffangstation kann nicht die Aufgaben eines überregionalen Tierheims übernehmen. So stehen wir nur für die Aufnahme von Tieren aus der Stadt Suhl zur Verfügung und können aus Kapazitätsgründen auch keine Pensionstiere aufnehmen. Für „Notfelle“ versuchen wir jedoch immer, eine Lösung zu finden und arbeiten dafür auch mit den Tierheimen in der Umgebung zusammen.

Image - Ein Portraitbild unserer (fast) total schwarze Katze Mohrle mit tollen grünen Augen und zur Hälfte unter einer zur Augenfarbe passenden grünen Decke eingekuschelt

Unser Mohrle - Die Farbe ihrer Augen nimmt immer die Farbe der Decke an, unter der sie liegt.   ;-)

Fragen zur Tierauffangstation

Tier gefunden - was tun?

Für die Übergabe des Tieres bestehen folgende Möglichkeiten:

Während der Dienstzeiten des Tierheimes kann das Fundtier nach telefonischer Rücksprache vom Finder persönlich an das Tierheim übergeben werden oder es wird von den Tierheim-Mitarbeitern beim Finder oder vom Fundort abgeholt.

Haben Sie die Möglichkeit, ein Fundtier persönlich aufzunehmen und zu pflegen, dann spricht selbstverständlich nichts dagegen. Sollte sich der Eigentümer des Tieres jedoch innerhalb einer Frist von 6 Monaten melden, so ist der Finder laut § 973 BGB zur Rückgabe verpflichtet. Er kann jedoch die Kosten für die Versorgung des Tieres verlangen.

Meldet sich der Eigentümer innerhalb o.g. Frist nicht, so geht das Tier zusätzlich zu dem Besitz auch in das Eigentum des Finders über.

Der Tierfund muss jedoch in jedem Fall telefonisch der Tierauffangstation gemeldet werden (Anzeigepflicht lt. § 965 BGB).

Telefon Tierauffangstation: 0152 0782 7505

Tierrettung / Notfall-Informationsdienst = Führungsdienst Feuerwehr: 0172 - 9393175